Chöre

Männerchor

Der damalige Männergesangverein ,,Harmonie“ 1906 WatzenbornSteinberg e.V. wurde am 07.07.1906 von 27 sangesfreudigen Männern als jüngster und damals fünfter Gesangverein in Watzenborn-Steinberg gegründet. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde im September 1946 der Chorbetrieb wieder aufgenommen und die musikalische Leitung auf Herrn Philipp Schneider (aus Steinbach) übertragen, der durch seine Tatkraft und Energie mit seinem großen musikalischen Können, den Chor in kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Klangkörper formte.

Zahlreiche erste Preise bei Wettstreitteilnahmen sowie beste Kritiken bei Wertungssingen, die den Rahmen der Homepage sprengen würden, wolle man sie alle aufzählen, sind Beleg hierfür. Als Philipp Schneider im November 1974 den Dirigentenstab an unseren Chorleiter Hans Happel übergab, wurde diese erfolgreiche Arbeit nahtlos fortgesetzt.

Der Männerchor des GV Harmonie.

Die Teilnahme an Veranstaltungen von befreundeten Chören und Vereinen sowie die regelmäßige Teilnahme an Wertungssingen und Wettstreiten gehören nach wie vor zu den vorrangigen Aufgaben und Zielen des Chores. In 2006 feierte der Chor sein 100jähriges Bestehen. Er wurde, im Rahmen des Hessentages 2006, mit der Zelterplakette für langjährige ehrenvolle Verdienste in der Vereinsarbeit ausgezeichnet.

Meilensteine in der Geschichte des Chores sind die erfolgreichen Auslandsreisen mit großen Konzerten (zuletzt im Oktober 1997 in dem Budapester Konzertsaal ,,Redoute“) und Rundfunksingen in Österreich und im Hessischen Rundfunk. Auch die beiden mit den Solisten Gunter Emmerlich und Joachim Seipp die der Verein damals noch als eigenständiger Verein ausrichtete und das Konzert mit Walter Scholz und dem Montanara-Chor 2007 sollten hier erwähnt werden.

In der über 90-jährigen Vereinsgeschichte haben insgesamt 7 Chorleiter den Chor geführt. Diese geringe Zahl lässt auf Kontinuität und Idealismus schließen.

Orea foni

Das Frauenensemble „Orea Foni“ gründete sich im Januar 2007 auf Initiative seines  damaligen Chorleiters Jochen Stankewitz. Seit dem proben regelmäßig Dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr, vor der Chorprobe des gemischten Chores der Harmonie, acht Junge Sängerinnen mit viel Spaß am Singen, moderne

Lieder aus POP und Rock, sowie Musicals und moderne Chorlieder. Die Idee für den griechischen Namen des Ensembles, der übersetzt „schöne Stimme“ bedeutet, fand sich unter der Mithilfe unseres damaligen Vereinswirtes und Griechen Loukas Loukidis.

Das Ensemble hat seit seiner Gründung sehr engagiert und erfolgreich an Konzerten und Chorwettbewerben teilgenommen.

Orea Foni