Harmonie würdigt langjährige Treue

Schriftführerin Ilka Rudolph erinnerte am Samstag (15.02.2014) in der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Harmonie 1906/1983 Watzenborn-Steinberg im Vereinslokal »Zur Ludwigshöhe« an die Ereignisse im vergangenen Geschäftsjahr. Im Mittelpunkt hatten das Frühlingskonzert und die Mehrtagefahrt nach Luckenwalde gestanden. Bei 41 Auftritten bewiesen die drei Harmonie-Chöre ihre Leistungsstärke. Termine waren neben anderen die Feier des 145-jährigen Bestehens der Germania in der Volkshalle, das Bundeswertungssingen und das Freundschaftssingen in Leihgestern. Der Männerchor hatte unter der Leitung von Hans Happel Auftritte bei der Landesdelegiertenversammlung des Deutschen Diabetiker- Bundes, beim Konzert »Man(n) singt Deutsch« des Sängerkranzes, zweimal im Seniorenheim »Herbstzeitlose« und beim Brunnensingen. Bei »Pohlheim singt!« im Rahmen des Wiesnfestes waren Sängerinnen und Sänger aller drei Chorgattungen vertreten. Das Frauenensemble Orea Foni wirkte bei einem Kirchenkonzert in Londorf mit und sang bei Adventfenstern.

Bereits im Dezember hatte Vorsitzender Uwe Degen Lydia Meckel, Hans Happel, Gerhard Weiß und Paul Weber belohnt, die alle Chorproben besucht hatten. Dank ging auch an die auswärtigen Sängerinnen Irmtraud Hofmann, Hannelore Ludwig, Claudia Klages, Martina Schröder und Kerstin Zulauf sowie die Sänger Manfred Bender und Lothar Engel. Gesellige Veranstaltungen waren der Neujahrsempfang, das Eieressen, »Singen am Biertisch«, Wanderung bei Eibingen, Weihnachtsfeier mit dem Märchen »Schneewittchen und die sieben Zwerge«.

Durch den Tod von sieben Mitgliedern und fünf Austritte ist der Mitgliederstand leicht rückgängig. Nach den Eintritten von Uwe Philipp und Roland Troß hat der Verein nun 219 Mitglieder. Zum Schluss ihres Geschäftsberichtes dankte Ilka Rudolph Chorleiterin Therese Rinderknecht und Ehrenchorleiter Hans Happel sowie der Wirtsfamilie Floros für die gute Zusammenarbeit. Der Kassenbericht von Rechnerin Elke Gräf ließ eine leichtes Plus für das abgelaufenen Geschäftsjahr

und eine gesunde Kassenlage erkennen. Die Revisoren Bernhard Adelt und Matthias Gilbert bescheinigten ihr eine ordnungsgemäße Kassenführung, der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Im nächsten Jahr prüfen beide die Kasse erneut. Zum Ersatzprüfer wurde Ulrich Meckel gewählt. Im Anschluss zeichneten Ehrenvorsitzender Wilken Gräf und Vorsitzender Dominic Tamme langjährige Mitglieder aus: Für 25 Jahre wurden in Abwesenheit Gertrud Dittmann und Luzie Pittner mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet und zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die 50-jährige Treue von Ferdinand Schaffer wurde – ebenfalls in Abwesenheit – mit der goldenen Vereinsnadel gewürdigt. Dank ging an Karl Becker und

Otto Happel, die dem Verein seit 60 Jahren angehören. Seit 65 Jahren hält Rudi Eiff der Harmonie die Treue.

Bevorstehende Termine sind das Bundeswertungssingen am 12. und 13. April in Niederkleen, ein Singen der Watzenborn-Steinberger Gesangvereine am 17. Mai bei der Landesgartenschau in Gießen, das »Singen am Biertisch« (20. Juli), ein Wandertag mit Grillfeier am 2. August, ein Tagesausflug in die Rhön am 27. August, ein Sternsingen der Watzenborn-Steinberger Gesangvereine am 5. Dezember und die Weihnachtsfeier am 21. Dezember. An den Ferienspielen wird man mit einem »Spiele-Triathlon« am 29. Juli dabei sein. Für 2015 ist wieder eine Mehrtagefahrt vorgesehen.

Harmonie würdigt langjährige Treue